German Outdoors Logo
German Outdoors

Wandern mit Barfußschuhen - Macht das überhaupt Sinn?

Wandern mit Barfußschuhen - Macht das überhaupt Sinn?

Wandern mit Barfußschuhen - Macht das überhaupt Sinn?



Die meisten von uns sind mit den klassischen Wanderschuhen vertraut - dicke Sohlen, hohe Knöchel und ein unverwechselbares Design, das seit Jahrzehnten unverändert geblieben ist. Doch in den letzten Jahren ist eine neue Art von Schuh auf dem Markt erschienen - die Barfußschuhe. Diese Schuhe sind leicht, minimalistisch und haben eine flexible Sohle, die Ihnen ermöglicht, sich frei zu bewegen und mit der Natur in Kontakt zu kommen. Viele Menschen, die diese Schuhe ausprobieren, sagen, dass sie sich wie eine zweite Haut anfühlen und dass sie ihnen ermöglichen, die Umgebung viel intensiver wahrzunehmen. Wenn Sie darüber nachdenken, barfuß zu wandern, sind hier einige der Vor- und Nachteile dieser Art von Schuh, damit Sie entscheiden können, ob sie für Sie geeignet sind.

Es gibt viele verschiedene Arten von Schuhen auf dem Markt, aber welche sind die besten für das Wandern? In diesem Blog-Artikel werden wir uns genauer ansehen, was Barfußschuhe sind und warum sie eine gute Wahl für das Wandern sind.

Warum sollte ich überhaupt über das wandern mit Barfußschuhen nachdenken?

Egal, ob Sie es glauben oder nicht, aber Wandern mit Barfußschuhen kann eine großartige Erfahrung sein. Viele Menschen denken, dass es sich um eine komische Idee handelt, aber es gibt viele Vorteile, die Sie nicht erwarten. Wandern mit Barfußschuhen ist gut für Ihre Gesundheit, da es Ihre Muskeln stärkt und Ihre Fußgelenke entlastet. Es ist auch gut für die Umwelt, da es weniger Abfall produziert. Außerdem können Sie Ihre Schuhe leicht in Ihrem Rucksack verstauen und sie überall hin mitnehmen. Wenn Sie noch nie Barfußschuhe getragen haben, sollten Sie es auf jeden Fall einmal ausprobieren. Sie werden es nicht bereuen.

Für welche Wanderungen Barfußschuhe geeignet sind.

Barfußschuhe sind viel flexibler und leichter als klassiche Wanderstiefel, so dass Sie sich besser an unebenen Oberflächen anpassen können. Sie bekommen viel mehr Gespür über den Untergrund und werden mit der Zeit trittsicherer weil Sie einfach viel mehr Inforamtionen über den Untergrund bekommen. Wandern mit Barfußschuhen kann ein tolles Erlebnis sein und macht auf vielen Wanderungen die schweren und teuren Wanderschuhe überflüssig. Die Wanderung ist angenehmer und weniger anstrengend. Sind wir doch ehrlich, die meisten von uns snd auf normalen Waldwegen unterwegs. Selbst die meisten Fernwanderwege verlaufen oft auf gut begehbarem Gelände. Sofern Ihr nicht über Berge klettert oder an steilen Abhängen, Gletscher oder Geröllfelder unterwegs seid, könnt Ihr wahrscheinlich auf festes Schuhwerk verzichten. Ich selbst trage fast ausschließlich Barfußschuhe auf meinen Wanderungen und möchte das leichte Gefühl an meinen Füßen gar nicht mehr missen. Trotzdem sind Barfußschuhe sind nicht für alle Wanderungen geeignet.

Wanderungen bei denen Sie besser nicht mit Barfußschuhe gehen.

Beim Gedanken an eine Wanderung in den Bergen kommen einem meistens sofort die klassischen Bilder von Menschen in robusten Stiefeln mit langen Wanderstöcken in den Sinn. Für Bergtouren, Klettersteige und Unwegsames Gelände würde ich auch immer Festes Schuhwerk empfehlen. Ebenso bei Wanderungen mit viel Gewicht auf dem Rücken machen Schuhe die vor umknicken schützen mehr Sinn als Barfußschuhe. Barfußschuhe sind leichter und bieten oft weniger Bodenhaftung als herkömmliche Wanderschuhe. Vermeiden Sie Barfußschuhe bei allen gefährlichen Wegen mit Absturzgefahr (Gletscher, Klettersteige, Geröll, Bergtouren) und bei Touren mit viel Gewicht.

Die besten Tipps für das Wandern mit Barfußschuhen

  • Beginnen Sie nicht direkt mit Wanderungen, sondern fangen Sie langsam an Barfußschuhe in Ihren Alltag zu integrieren. Tragen Sie die Schuhe erstmal nur für kleine flachere Touren und steigern Sie sich dann. Ihre Muskulatur wird viel stärker Belastet und dafür Ihre Knie entlastet.

  • Nutzen Sie zum Einstieg Barfußschuhe mit extrem dünnen Solen. So merken Sie direkt sollten Sie falsch Ihren Fuß aufsetzen. An die neue Gangart muss man sich erst gewohnen. Tragen Sie Barfußschuhe mit zu dicken sohlen verfallen Sie in die Gewohnte Gangart die sogar schädlich für Ihre Gelenke sein kann.

  • Gehen Sie Anfangs nur auf Breiten gut ausgebauten Wanderwegen ohne Schotterwege. Am besten sind breite Forstwege und Asphaltwege.

  • Laufen Sie langsamer und bewusster. Mit Barfußschuhen sparen Sie massiv an Gewicht an den Fußen (Ideal für Ultralight Wanderer), müssen jedoch auch mehr aufpassen wo Sie hintreten. Sie nehmen automatisch die Wanderung bewusster wahr. Einen unachtsamer Tritt auf einen Spitzen Stein kann jedoch unangenehm sein.

Welche Barfußschuhe sind zum Wandern geeignet?

Welche Barfußschuhe für Euch am besten passen müsst Ihr am besten selbst herausfinden.

Merrell Herren Vapor Glove 3 Luna LTR Sneaker

Im Alltag und zu leichten Wanderungen trage ich am liebsten meine Merrel Vapor Glove 3 Schuhe. Diese haben eine dünne Sohle sind aber trotzdem Rutschfest. Für mich ein par der besten Barfußschuhe für leichte Waldwege und für den Alltag.

Merrell Herren Vapor Glove 3 Luna LTR Sneaker auf Amazon ansehen*

Vibram Five Fingers Herren V-Trail 2.0 Traillaufschuhe

Wer auf seinen Wanderungen mehr unwegsames Gelände erwartet oder mehr Profil möchte, dem kann ich mit gutem Gewissen die Vibram FiveFingers V-Trail Schuhe empfehlen. Die Schuhe auch genial zum Joggen und Trailrunning.

Vibram Five Fingers Herren V-Trail 2.0 Traillaufschuhe auf Amazon ansehen*

VIVOBAREFOOT Primus Trail II Firm Ground Men

Für einen guten Kompromiss aus beiden Schuhen bieten sich die Vivobarefoot Primus Trail 2 an. Diese haben eine relativ Dicke Sohle und sind auch auf schwierigem Untergrund gut geeignet. Barfußschuh typisch bieten diese aber an den Zehen viel Freiraum.

VIVOBAREFOOT Primus Trail II Firm Ground Men auf Amazon ansehen*

VIVOBAREFOOT Tracker II Firm Ground

Wer Barfußschuhe sucht die sich kaum mehr von den Klassichen Wanderstiefel unterscheiden wird eventuell bei den Tracker II Glücklich werden. Ob hier überhaupt noch ein Barfuß Gefühl zustande kommt kann ich nicht beurteilen da die Tracker II die einzigen aus der Liste sind, welche ich selbst nie getragen habe.

VIVOBAREFOOT Tracker II Firm Ground auf Amazon ansehen*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

Fazit

Wandern mit Barfußschuhen ist eine großartige Erfahrung, die Sie auf Ihrer nächsten Wanderung einmal ausprobieren sollten. Sie werden feststellen, dass Sie mehr Kontrolle über Ihre Bewegungen haben und dass Sie sich weniger anstrengen müssen. Probieren Sie es aus tauschen Sie sich in unserer Community über Ihre Erfahrungen aus.

WERDE JETZT KOSTENLOS MITGLIED IN UNSERER OUTDOOR COMMUNITY

Profitiere von netten Gesprächen mit Outdoor Experten, echten Usertreffen und diversen Apps welche dir helfen dein nächstes Outdoor Abenteuer zu planen.
Marco Griep

Werde Teil unserer Outdoor Community und profitiere von unseren Apps

Die German Outdoors Community ist ein Outdoor Social Network von und für Outdoor Sportler. Tausche dich auf unserer Plattform mit gleichgesinnten über Freizeitaktiviväten aus, plane dein nächstes Outdoor Abenteuer wie Bikepacking Touren, Klettersteige, Wanderungen oder Packrafting Touren.

Jetzt Mitglied werden