Logo

German Outdoors

Daunenjacke reparieren – So können Sie Löcher flicken

Daunenjacke reparieren – So können Sie Löcher flicken

Vor gut einem Jahr war ich mit meiner Norrona Jacke auf Tour und bin an einem Fels hängen geblieben. Noch bevor ich das merke war es bereits zu spät, ein großer Riss hat sich durch den Stoff der Jacke gezogen und die Isolation hing heraus. Seitdem lag die Jacke bei mir ungenutzt im Schrank rum. Zum Wegwerfen war sie mir zu schade, wusste jedoch auch nicht wie ich sie reparieren kann, bis ich dann vor kurzem auf blaue Flicken für Daunenjacken* gestoßen bin. Flicken für graue und schwarze Jacken findet man wie Sand am Meer, aber wer eine signalfarbene Jacke hat, muss da schon etwas mehr suchen. Ich dachte mir, ich versuche meine Daunenjacke zu reparieren und hab mir Seamgrip* (zum Nähte Abdichten) wie auch 2 Pack von den Flicken bestellt.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

Hier das YouTube Video wie ich die Daunenjacke repariert habe

Ausrüstung auf der Tour reparieren

Schon lange nehme ich mir auf meine Touren Panzertape mit, um Isomatte oder Zelt sporadisch flicken zu können. Nichts ist unangenehmer als ein Loch in der Luftmatratze zu haben und sich mit Laub eine Isolation gegen die Bodenkälte bauen zu müssen. Provisorisches Reparaturmaterial gehört in jeden Rucksack. Ich habe am liebsten immer eine kleine Nalgene Flasche dabei, um die ich Panzertape wickle. So kann ich das wichtigste Reparaturmaterial gar nicht erst vergessen oder verlieren. Diesen Trick hat schon Cody Lundin in seinem Buch “98.6 Degrees: The Art of Keeping Your Ass Alive*” beschrieben (empfehlenswert). Wer doch lieber Reparaturmaterial möchte, das professioneller oder schöner ist, kann auch auf die transparenten Patches* (tenecious tape) von Gear Aid zurückgreifen.

Marco Griep

Marco Griep

Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit den Themen Bushcraft, Wandern und seit neustem auch mit Bikepacking. Am liebsten verbringe ich mehrere Tage am Stück im Freien und nutze dabei Techniken die ich beim Bushcraften gelernt habe.

Author - Social Media